Header Switch

Sie sind hier

Untertitel: 
Die Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND wurde in verschiedenen Medien aufgegriffen:
Bildupload: 
Max Löffler, Sprecher der GRÜNEN JUGEND
Max Löffler, Sprecher der GRÜNEN JUGEND
Inhalt: 

Grüne Jugend will Cannabis-Konsum legalisieren

04.05.2007 - net-tribune

Berlin - Die Jugendorganisation der Grünen hat vor dem Hintergrund des neuen Suchtberichts der Bundesregierung eine Legalisierung des Cannabis-Konsums sowie die Einführung eines Drogenführerscheins verlangt. "Statt insbesondere den jungen Menschen den verantwortungsvollen Umgang mit Drogen zu vermitteln, beschränkt sich der Horizont der Debatte immer noch auf einseitige Verbote", kritisierte am Freitag der Sprecher der Grünen Jugend, Jan Philipp Albrecht, in Berlin.
> Vollständigen Artikel

Grüne Jugend für Legalisierung

(05.05.2007 - Meldung in der Frankfurter Rundschau)

Die Jugendorganisation der Grünen hat eine Legalisierung des Cannabis-Konsums sowie die Einführung eines Drogenführerscheins verlangt.

Cannabis-Legalisierung - Grüne Jugend dafür

05.05.2007 - Meldung in der taz

Die FAC rief am Samstag nun zum zivilen Ungehorsam auf, jeder solle nun Marihuana-Pflanzen für den persönlichen Eigenverbrauch anbauen.

In Deutschland hat sich die Jugendorganisation der Grünen nun für die Legalisierung des Cannabis-Konsums stark gemacht. Sie fordert außerdem die Einführung eines Drogenführerscheins, der jungen Menschen den verantwortlichen Umgang mit Drogen vermitteln soll. Legale Drogen sollten dann in Drogenfachgeschäften verkauft werden. In Deutschland konsumieren laut Drogenbericht der Bundesregierung zwei Millionen vor allem junger Menschen regelmäßig Cannabis. Europaweit steigt die Zahl der Jugendlichen und jungen Heranwachsenden, die Cannabis gelegentlich oder auch häufiger konsumieren. > Vollständigen Artikel

Pressemitteilung im Original: Der Drogenführerschein muss endlich her! (04.05.2007)

Artikelart: 
Pressemitteilung
Vom 9 Mai 2007 - 02:00